Facebook Facebook Facebook Facebook Twitter Google+
 Hauptseite Weltkarten und Weltatlanten Europakarten Deutschlandweite Landkarten, Stadtpläne und Themenkarten Landkarten, Stadtpläne von Österreich Landkarten, Stadtpläne der Schweiz Interessante und ungewöhnliche Landkarten


Welthandelsatlas für Mais, Hafer, Benzin, Baumwolle und Weizen [1927, Columbus-Verlag]

Im Welthandelsatlas von Columbus aus dem Jahr 1927 sehen sie interessante Warentransportwege von wichtigen Wirtschaftsgütern wie etwa Mais, Hafer, Benzin, Baumwolle und Weizen.

 

Der Maisanbau war hauptsächlich in Argentinien und wurde weltweit von dort exportiert. In großen Mengen nach Europa. Benzin kam, damals noch in kleinen Mengen, aus den USA und Borneo (Indoesien) statt wie heute üblich hauptsächlich aus dem arabischen Raum. Hafer wurde von der Mitte der USA und Argentinien nach Europa exportiert und das obwohl hier selber viel angepflanzt wurde. Hafer wurde damals in den USA, Europa und Argentinien angepflanzt. Vor allen aus Argentinien kamen riesige Mengen nach Europa. Auch Weizen wurde weltweit viel angepflanzt. Nach Europa wurde trotzdem viel exportiert. Rohrzucker kam aus der Karibik aber auch von Java (Indonesien) nach Europa. Rübenzucker wurde vor allen in Europa angepflanzt. Baumwolle wurde damals in großen Mengen aus dem Süden der USA nach Europa importiert. Aber auch aus Ägypten, Indien und China kamen die weißen Flocken. Das dürfte heute anders aussehen.

 

Kommentar verfassen



© 2003 - 2015, Landkartenarchiv.de - Michael Ritz - Mönchengladbach - Made in Germany

Herzlich Willkommen im Landkartenarchiv, ihr Ahnenforscher, Historiker, geschichtsinteressierte Menschen und Landkartenfreunde aus der ganzen Welt.

Hauptseite - Weltkarten & Weltkartenwerke - Europa - Deutschland - Österreich - Schweiz - /Blog - Niederlande - Belgien - Luxemburg - Frankreich - Jamaika -
Humoristische Landkarten - Eine Speisekarte - Impressum - Datenschutzerklärung - Facebook - Twitter - Google+

-->