SIE KÖNNEN DAS LANDKARTENARCHIV AUCH UNTERSTÜTZEN .






HERZLICH WILLKOMMEN IM LANDKARTENARCHIV

Mobile Version - Desktop Version

Herzlich willkommen in der wunderschönen Welt der Landkarten, Stadtpläne und Atlanten. Im Landkartenarchiv finden Sie über 20.000 Landkarten online und dem Zeitraum des 18. Jahrhundert bis zur Deutschen Einheit 1990 und ein wenig hinaus. Historisch wunderschöne Weltatlanten, einzigartige topographische Landkartenwerke aus Deutschland und Österreich, wunderschöne Stadtpläne aus dem 20. Jahrhundert, umfangreiche und interessante Straßenkarten und Landkarten bis hin zu Postleitzahlenkarten, Eisenbahnkarten und vieles mehr. Viel Spaß im Landkartenarchiv.

Bitte beachten Sie. Die mobile Version des Landkartenarchiv ist noch sehr neu und beinhaltet nicht alle Landkarten aus der Desktop-Version. Bei über 20.000 Karten dauert das ein wenig Zeit, dies zu programmieren und auszutesten ob das auch auf iOS (iPhone / iPad), Android (Tablet, Smartphone) sowie auf Playstation und Smart-TV Browsern funktioniert.

TOPOGRAPHISCHE LANDKARTEN

TOPOGRAPHISCHE LANDKARTEN 1:25.000 (MESSTISCHBLÄTTER)
8.590 TOPOGRAPHISCHE LANDKARTEN DER "MESSTISCHBLÄTTER 1:25.000" (1934-1954)


Hier finden Sie 8.590 Meßtischblätter, im Maßstab 1:25.000 des Deutschen Reichs. Ideal für die Ahnenforschung. Diese Karten wurden 1881 bis 1952 veröffentlicht. 3.670 Karten sind dabei aus dem Besitz des britischen Militärs, die die Meßtischtischblätter um 1935 kaufen und noch lange nach dem 2. Weltkrieg für militätische Zwecke der den USA, Großbritannien und Frankreich überarbeiteten. Die Qualität ist manchmal bescheiden. - Die restlichen Karten kommen aus der Zeit von vor dem 2. Weltkrieg und sind in teilweiser hervorragender Qualität. Einige hundert Pläne sind dabei geologische Ausgaben. Aber auch geheime Ausgaben sind hier zu finden.

KARTE DES DEUTSCHEN REICHS 1:100.000
GANZ DEUTSCHLAND IN TOPOGRAPHISCHE LANDKARTEN DER "KARTE DES DEUTSCHEN REICHS" 1:100.000 (1879-1945)


Die Karte des Deutschen Reichs war das zweite gesamtdeutsche topographische Kartenwerk, neben der Reymann´s Topographische Special-Karte 1:200.000, was fertiggestellt wurde. Das Kartenwerk zeigt sehr genau und umfangreich die Topographie von ganz Deutschland. Selbst kleinste Bebauungen und Gehöfe sowie Wälder, Felder und Wege sind im Kartenbild festgehalten. Exakte Höhenlinien sind außerdem vorhanden. Die Karte diente vor allen dem Militär. Insgesamt warten hier 809 von insgesamt 674 Einzelblättern, auf sie.

REICHSKARTE / GROSSBLATT / EINHEITSBLATT / DEUTSCHE HEERESKARTE 1:100.000
DAS GANZE DEUTSCHE REICH IN SEINER MAXIMALEN AUSDEHNUNG 1:100.000 (1918-1945)


Vor und vor allen während des 2. Weltkrieges wurde die ursprüngliche Reichskarte und im Krieg als Deutsche Herreskarte bezeichnete Karte stark ausgebaut. So umfasst das sehr gute Kartenwerk in der Regel gleich vier Einzelkarten der Karte des Deutschen Reichs und ist sehr oft sogar coloriert.

REYMANN´S TOPOGRAPHISCHE SPECIAL KARTE VON DEUTSCHLAND (1806-1908) 1:200.000
MITTELEUROPA VON PARIS BIS WIEN IN EINZIGARTIGER VIELFALT UND DETAILGENAUIGKEIT 1:200.000 (1806-1908)


Die topographische Special-Karte oder auch Reymann´s Special-Karte ist das erste gesamtdeutsche topographische Kartenwerk, was im Auftrag von Preußen erstellt wurde. Bis 1846 erstellte dieses, hochgelobte, Kartenwerk Reymann her. Die Topographische Special-Karte wurde dann ab 1846 von einen weiterer bekannter Name der kartographischen Welt, Flemming produziert. Es ist nach dem Frieden von Wien bis ins 20. Jahrhundert das wichtigste militärische Kartenwerk. Sehr umfangreiches Kartenbild. Selbst kleinste Dörfer sind hier eingezeichnet.

TOPOGRAPHISCHE ÜBERSICHTSKARTE VON MITTEL-EUROPA 1:200.000 (1891-1943)
DAS DEUTSCHE REICH AM ANFANG DES 20. JAHRHUNDERTS IN BUNT (1891-1943)


Hier finden sie die Topographische Übersichtskarte von Mitteleuropa von vor dem 2. Weltkrieg, der Nachfolger der Raymannsche Special-Karte und der Vorgänger der TÜK200. Eines der besten topographischen Kartenserien die jemals veröffentlich wurden.

ÜBERSICHTSKARTE VON MITTELEUROPA / NORDEUROPA / ÜBERSICHTSKARTE VON OSTEUROPA 1:300.000 (1920-1945)
DAS GESAMTE KRIEGSGEBIET IN EUROPA IN 995 EINZELBLÄTTERN (1920-1945)


Eine sehr große und wichtige Sammlung für die Ahnenforschung finden Sie hier. Die Übersichtskarte von Mitteleuropa, die im zweiten Weltkrieg auf Nord- und Osteuropa erweitert wurde, ist eine reine Militärkarte, die besonders für Piloten aber später als einzigstes Landkartenwerk in der damaligen Sowjetunion, fungierte. Diese sehr genauen und umfangreichen Landkarten reichen von Frankreich bis ins Uralgebirge und dem Kaukasus und von Murmansk im Norden von Russland bis nach Griechenland.

DEUTSCHE WELTKARTE 1:500.000 / DEUTSCHE FLIEGERKARTE 1:500.000 / VOGELS KARTE VON MITTELEUROPA 1:500.000 (~1938-1946)
263 EINZELBLÄTTER DER DEUTSCHEN WELTKARTE FÜR FLIEGER (~1938-1945)


Die "Deutsche Weltkarte 1:500.000" auch "Fliegerkarte 1:500.000" genannt, war eine im zweiten Weltkrieg poduziertes Weltkartenwerk für Europa, Afrika und Vorderasien. Das gesamte Kartenwerk wurde nicht fertiggestellt. Die Karten für Europa sind sehr genau und wurden nicht nur für Piloten als genaues Kartenwerk geschätzt. Für Nordwestafrika wurden die Karten nach 1940 von vielen französischen Kartographen in Zwangsarbeit hergestellt. Auch hier ist das Kartenwerk als sehr genau zu bezeichnen. Der libyische Teil hingegen weißt teilweise gravierende Mängel und Ungenauigkeiten auf. Dieser Teil wurde aus italienischen Quellen übertragen. Die Stadt Murzuq lag 50 Kilometer weit weg vom ursprünglichen Standort entfernt. Wasserstellen, Gebirge und Ortschaften waren nicht immer richtig eingezeichnet.

STADTPLÄNE

DIE GROSSE SAMMLUNG VON HISTORISCHEN STADTPLÄNEN VON 1903 - 1947
WUNDERSCHÖNE, DETAILREICHE UND UMFANGREICHE STADTPLÄNE VON DEUTSCHLAND UND EUROPA (241 STADTPLÄNE, 1903-1947)


Seit Beginn des 20. Jahrhunderts bis kurz nach dem 2. Weltkrieg gab es kaum schönere und bessere Stadtpläne in Deutschland, als die aus unserer Sammlung. Die farbigen Stadtpläne, die meistens sogar ein Begleitheft und Register besaßen, waren damals sehr modern und richtungweisend und bekamen nicht zu unrecht Auszeichnungen. Bis nach dem 2. Weltkrieg gab es von fast jeder Stadt im Deutschen Reich sowie den größten Metropolen im Ausland einen Stadtplan. Der Verlag wurde nach dem 2. Weltkrieg weil er in Ostberlin tätig war aufgelöst.

DIE BERÜHMTEN FALK-PLÄNE MIT FALK-FALTUNG
DIE GROSSE FALK-PLAN MIT FALK-FALTUNG SAMMLUNG (105 STADTPLÄNE, 1946-1992)


Entdecken sie unsere Sammlung von FALK-Stadtplänen, mit patentierter Falk-Faltung, die seit 1945 produziert und bis heute zu den erfolgreichsten Stadtplänen der Welt zählen. Die einzigartige Faltung, die für das scannen und digitalisieren für das Landkartenarchiv, eine schwierige Angelegenhit gewesen ist, da die Karten, die Kartenteile schnell reißen können, die patentierte Projektion, die die Falkpläne nicht riesig machten dafür die Innenstadt größer als die Randgebiete am Kartenrand, die wunderschöne farbliche Gestaltung der Pläne begeistern bis heute. MIt großen Aufwand und viel Spaß dabei haben wir auch sämtliche Sonder- und Nebenkarten mit diitalisiert. Entdecken Sie nicht nur Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München sondern viele weitere Städte. Mit freundlicher Genehmigung von MairDumont.











Copyright

© 2003 - 2017, Landkartenarchiv.de - Michael Ritz - Mönchengladbach - Made in Germany - Serverstandorte: Frankfurt am Main,Germany - Betrieben mit Ökostrom.

BITTE KEINE ALTEN LANDKARTEN UND STADTPLÄNE WEGWERFEN!

Vielleicht haben Sie was, was für das Landkartenarchiv nützlich sein kann. (KONTAKTIEREN SIE UNS)

HELFEN SIE UNS!

Unterstützen Sie uns bei der Beschaffung neuer bzw. fehlenden historischer Landkarten, Straßenkarten, Stadtpläne, topographischer Landkarten und Atlanten. (JETZT SPENDEN)

Das Landkartenarchiv setzt Cookies von Facebook und Google Analytics ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. (Weitere Informationen)