HELFEN SIE MIT EINER SPENDE DIE ANSCHAFFUNG FEHLENDER HISTORISCHER LANDKARTEN UND STADTPLÄNE! (WEITERE INFORMATIONEN)


Facebook

Spenden Dateien Impressum Facebook
Facebook Twitter Google+

  Hauptseite

Zur Hauptseite

Weltkarten und Weltatlanten

Mehrere vollständige historische Weltatlanten, einige Weltkarten und militärische Weltkartenwerke des kalten Krieges.

Weltweites

Europakarten

Drei Europakarten des 20. Jahrhunderts.

Europa

Deutschlandweite Landkarten, Stadtpläne und Themenkarten

Sieben vollständige Autoatlanten, hunderte von Stadtpläne, einige Deutschlandkarten, hunderte von regionalen Straßenkarten, über 10.000 topographische Landkarten, viele Eisenbahnkarten, wunderschöne Panoramakarten und Postleitzahlenkarten sowie viele Stadtpläne und Karten aus Reiseführern. Zusätzlich finden sie hier Flugpläne und eine Motorsportkarte

Deutschland

Landkarten, Stadtpläne von Österreich

Topographische Landkarten, Straßenkarten und Stadtpläne

Österreich

Landkarten, Stadtpläne der Schweiz

Topographische Landkarten, Straßenkarten und Stadtpläne

Schweiz

Interessante und ungewöhnliche Landkarten

Kuriose und ungewöhnliche Landkarten und Atlanten sowie interessante und einzigartige Durchfahrtspläne und Dokumente.

Blog


HAUPTSEITE - WELTWEITES

WELTKARTENWERKE

In den ersten Jahrzehnten versuchte man weltweit und in Zusammenarbeit mit mehreren Staaten eine sehr detailstarkes Weltkartenwerk zusammenzustellen. So entstand die Internationale Weltkarte (IWK) bzw. die International Map of the World (IMW) im Maßstab 1:1.000.000. Dieses Kartenwerk wurde aber leider nie fertiggestellt. Viele Einzelkarten sind für Europa von vor dem Ende des 2. Weltkrieg aus Deutschland verfügbar.

Nach dem 2. Weltkrieg und in der Zeit des kalten Krieges wurden von verschiedenen Staaten, vor allen von der Sowjetunion, USA und Großbritannien diverse Weltkartenwerke in unterschiedlichen Maßstäben hergestellt. Die Bedeutung dieser Karten verlore nach Ende des kalten Krieges an Bedeutung. Noch heute werden aber einzelne Kartenwerke trotz Internet und digitaler Daten weitergeführt. Diese Karten sind dann ohnehin digital für das Militär verfügbar.

Besonders schön und umfangreich gelten die Kartenwerke Karta Mira (Rumänien), Mir 1:500.000 (Sowjetunion) und GNC/ONC (USA) und je nach Hersteller die International Map of the World. Vermutlich hat das sowjetische Militär eine vollständige Weltkarte im Maßstab 1:200.000 fertiggestell, die aber nur in Teilen online verfügbar ist. Dies wäre neben der Mir 1:500.000 das mit Abstand umfangreichste Kartenwerk der Menschheitsgeschichte, bevor es Internet gab.

Heutzutage ist als Weltkartenwerk die Kartensubstanz von OpenStreetMap zu nennen. Diese Daten sind vollständig von tausenden Menschen und Behörden hergestellt und wird auf freiwilliger Basis und kostenlos aktualisiert. Andere digitale Karten, wie zum Beispiel von Google Maps sind aus verschiedenen Quellen zusammengestellt bzw. zusammengekauft. Außerdem ist der Navidatenhersteller Navteq noch zu erwähnen. Dieser hat für viele Länder das Straßennetz digital erfasst. Das Militär hingegen arbeitet mit aktuelllen Luft- und Satellitenbildern. Luftbilder von Drohnen werden Live übertragen. Die Amerikaner produzieren aber als Basiskarte für eventuelle Operationsgebiete für sich und für die NATO eine topographische Landkarte im Maßstab 1:50.000, des jeweiligen Gebietes.


TOPOGRAPHISCHE WELTKARTENWERKE IM MAßSTAB 1:1.000.000

Internationale Weltkarte (IWK) / International Map of the World (IMW) (1913-1980) / 223 Landkarten online)
International Map of the World in ca. 750 Einzelkarten von sehr vielen verschiedenen Herstellerländern darunter Deutschland. Farbig, sehr detailreich bis recht einfach gehalten (Je nach Hersteller), mehrsprachige Legende. Lambert conform conical Projection.
ONC - Operational Navigation Chart 1:1.000.000 (1961 - 1980 / 271 von ursprünglich 250 Landkarten online)
Berühmtes amerikanisches Weltkartenwerk des kalten Krieges in ca. 256 Einzelkarten, mehrfarbig, mit Höhenlinien alle 500 Meter, Reliefdarstelung, details zur Natur, Straßen, Gebiets- und Ortsnamen. Lambert conform conical Projection. Hergestellt von NIMA (USA).
Mir 1:1.000.000 (Sowjetische Ausgabe 1948-1991 / 254 Landkarten online)
Sowjetisches Weltkartenwerk in 1.158 Einzelkarten. Die Mir 1:1.000.000 gab es für die ganze Welt und war die Übersichtskarte der anderen topographischen Landkarten des Sowjetmilitärs.

TOPOGRAPHISCHE WELTKARTENWERKE IM MAßSTAB 1:500.000

Mir 1:500.000 (Sowjetische Ausgabe 1971-1991 / Russische Ausgabe 1992 / 2.024 Landkarten online)
Die Mir 1:500.000 ist ein russisches sechs bis sieben farbiges topographisches Weltkartenwerk, mit Höhenlinien alle 10 bis garantiert 100 Meter, Höhenreliefdarstellung, Morphologie, Vegetation, Straßen und Bebauten im Koordinaten System coordinate system 1942. Die topographischen Landkarten sind in der Gauss-Kruger Projection dargestellt. Die Karten sind im Original 50 bis 60cm bzw. in Richtung Pole 75x60cm groß.
TPC - Tactical Pilotage Chart 1:500.000 (1964-20XX) / 652 von ca. 1.000 Landkarten online)
Sehr bekanntes amerikanische Weltflugkartenwerk in ca. 1.000 Einzelausgaben. Detailreich, mehrfarbig, Höhenlinien alle 250-500 Fuss, Reliefdarstellung. Lambert conform conical Projection. Hergestellt von NIMA (USA).

 

 





















BITTE KEINE ALTEN LANDKARTEN UND STADTPLÄNE WEGWERFEN! VIELLEICHT IST DA WAS FÜR DAS LANDKARTENARCHIV DABEI. (KONTAKTIEREN SIE UNS)

Logo des Landkartenarchiv



Internetmuseum für historische Kartographie

Herzlich Willkommen im Landkartenarchiv, ihr Ahnenforscher, Historiker, geschichtsinteressierte Menschen, Schüler, Studenten, Oldtimerfans, Weltenbummler, Film- und Fernsehproduktionen und Landkartenfans, aus der ganzen Welt.

Entdecken Sie historische Landkarten, Stadtpläne und Atlanten von Deutschland, Europa und der Welt. Kostenlos, schnell und direkt abrufbar, wie es in einem öffentlichen Museum sein sollte.

Im Landkartenarchiv finden Sie über 18.000 historische Landkarten, Stadtpläne, Durchfahrtspläne, Autoatlanten, Weltatlanten und einige Weltkartenwerke für Deutschland, Europa und der Welt. Hauptaugenmerk ist die deutschsprachige Kartographie das 19. und 20. Jahrhundert.

Das Landkartenarchv ist in den Social-Media-Plattformen vertreten und informiert hier über neue historische Karten im Archiv.

Die wichtigsten Rubriken

Sonstige Rubriken




NEU: Helfen sie uns!

Unterstützen Sie uns bei der Beschaffung neuer bzw. fehlenden historischer Landkarten, Straßenkarten, Stadtpläne, topographischer Landkarten und Atlanten.

(JETZT SPENDEN)

Kontakt

Wir helfen so gut wie möglich bei Fragen, zu Landkarten, Ortschaften und Namen aus vergangenen Zeiten. Am besten Kontaktieren sie uns über Facebook oder über das Kontaktformular im Impressum.

Wir suchen Landkarten und Stadtpläne

Wir suchen Landkarten und Stadtpläne, wie zum Beispiel von Pharus, Falk, topographische Landkarten, alte Straßenkarten von BZ, ADAC, MM, ARAL und Generalkarten. Wenn sie was für das Landkartenarchiv haben, kontaktieren sie uns. Jede Karte ist wichtig! Die Anschrift sowie das Kontaktformular finden sie im Impressum.

Eigene Scans bzw. Dateien von Landkarten und Stadtplänen können sie uns auch zuschicken. Die Dateien können sie über unserer Dropbox, ohne Anmeldung und Registrierung, direkt hochladen.

Copyright

© 2003 - 2016, Landkartenarchiv.de - Michael Ritz - Mönchengladbach - Made in Germany - Serverstandorte: Frankfurt am Main,Germany - Betrieben mit Ökostrom.

Das Landkartenarchiv setzt Cookies von Facebook und Google Analytics ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. (Weitere Informationen)